Foto: Steffen Rosipal Photography


Künstler:
Schüler/-innen der Musikschule Arnstadt-Ilmenau
Björn-Helmer Schmidt (Leitung)

Programm:
Wandelkonzert. Es werden Werke von Bach, Händel, Schubert und anderen großen Komponisten zu hören sein. 

Wann:

Donnerstag, 21. März 2019, 18.00 Uhr

Dauer:
ca. 70 Minuten

Ort:
Johann-Sebastian-Bach-Kirche und historisches Rathaus Arnstadt

Ticketpreise:
5,00 € / 4,50 € (ermäßigt)

Die Ticketpreise sind gültig in den stationären Vorverkaufsstellen. Ermäßigung erhalten: Schüler, Studenten, Inhaber des Arnstädter Freizeitpasses mit dem Vermerk „ALG II Empfänger“, ALG II Empfänger sowie Schwerbeschädigte und deren volljährige Begleitperson gegen Vorlage eines entsprechenden und gültigen Ausweises. Kinder bis einschließlich 7 Jahren, in Begleitung eines Erwachsenen, erhalten freien Eintritt ohne Sitzplatzanspruch.


Vorverkauf

 

Diese Veranstaltung wird durch BorgWarner Arnstadt gefördert. 

Das ist die Musikschule Arnstadt-Ilmenau:

Foto: Steffen Rosipal Photography

In der Musikschule Arnstadt-Ilmenau können Kinder jeden Alters, Jugendliche und Erwachsene ihre musikalischen Fähigkeiten entdecken und ihre Fertigkeiten unter Anleitung hochqualifizierter Pädagoginnen und Pädagogen entwickeln. Schon bei den Kleinsten wird der Grundstein der musikalischen Früherziehung für ein erfülltes Leben mit Musik gelegt. Im Einzelunterricht, wie auch in zahlreichen Ensembles, kann jede und jeder das passende Instrument und den passenden Stil finden, erlernen und perfektionieren, ob zur eigenen Freude oder zur Vorbereitung auf ein Musikstudium. Die Musikschulen in Arnstadt und Ilmenau sind musische Erlebnisorte und Zentren musikalischer Bildung, Traditionspflege und künstlerischer Kreativität.

 

Das Bach-Festival wird unterstützt von: