Künstler:
Stefan Buchtzik als Johann Sebastian Bach

Programm:
Arnstadt 4. August 1705, später Abend: Johann Sebastian Bach zieht den Degen und duelliert sich mit einem seiner Chorschüler, den er vorher arg beleidigte. Das glauben Sie nicht? Stimmt aber. Dieser Rundgang entführt Sie ins frühe 18. Jahrhundert und lässt Sie am abenteuerlichen Leben eines jungen Musikers teilhaben, welcher als der größte Komponist aller Zeiten in die Geschichte eingehen sollte. Der älteste Ort Thüringens ist voll von lebendigen Zeugnissen des Wirkens einer außergewöhnlichen Musikerfamilie. Geschickt wird hier 1300jährige Stadtgeschichte mit den Lebenslinien der Familie Bach verwoben und zeichnet so ein lebendiges Bild. Johann Sebastian Bach selbst, lässt Sie an den Ereignissen, Anekdoten und Geschehnissen seiner frühen Jahre in unterhaltsamer Weise Anteil nehmen. Der einzige Bachrundgang den Johann Sebastian selbst führt!

Wann:
Freitag, 22. März 2019, 16.00 Uhr

Dauer:
ca. 90 Minuten

Ort:
Arnstädter Innenstadt, Treffpunkt: Innenhof des Landratsamtes Ilm-Kreis

Ticketpreis:
7,00 €


Vorverkauf

 

Hinweis:
Das Tragen von festem Schuhwerk wird empfohlen.

 

 

Das Bach-Festival wird unterstützt von: